Aktuelles Corona Hygiene Konzept


Theater Traumbaum
im Kultur Magazin

 

Lothringer Str. 36 c - 44805 Bochum Tel. 02 24 / 890 66 81

 

Seite zuletzt aktualisiert: Mittwoch, 16.12.2020:

Coronagerechte geschlossene Schulvorstellungen

als geschlossene externe Schulveranstaltung



Theater in Zeiten der Pandemie:

Da der November Lock-Down bis zum 10.01.2021 verlängert wurde,
müssen wir leider die öffentlichen Vorstellungen im Dezember,

also die Sonntagsvorstellungen, einschließlich 24.12.2020

momentan absagen.


Für die Schulvorstellungen vom

Montag, 25.01.2021 bis einschließlich Do. 11.02.2021
können wir Schulen anbieten,

entsprechend dem Neuregelungserlasses des

Ministerium für Schule und Bildung
des Landes Nordrhein-Westfalen

und des Erlasses des Städtetages NRW

coronagerechte geschlossene Schulvorstellungen

als geschlossene externe Schulveranstaltung

für jeweils zwei Klassen einer Schule durchzuführen.

Lesen Sie sich dazu bitte unser Hygiene Konzept
für geschlossene Schulvorstellungen
als

externe Schulveranstaltungen durch,

bitte hier klicken>>>

 

 

Was heißt das konkret für Sie als Theaterbesucher/innen?
Grundsätzlich gilt bei uns die gleiche Herzlichkeit
und Offenheit gegenüber unserem Publikum,
für die wir seit vielen Jahren bekannt sind.
Jetzt aber eben unter coronagerechten Bedingungen.

Sonntagvorstellung 24.12.2020 bis auf weiteres noch nicht abgesagt bitte hier klicken>>>

Vorstellungen unter der Woche - Schulvorstellungen bitte hier klicken>>>

Bei Sonntagvorstellungen:
Wir haben die Anzahl unserer Plätze von maximal hundert
auf maximal 30 Plätze reduziert,
um auch bei der Sicherstellung der besonderen Rückverfolgbarkeit,
den notwendigen Abstand zu gewährleisten.
Maskenpflicht:
Vom Betreten des Kultur-Magazins bis zu Ihrem Platz gilt die Maskenpflicht,
bitte bringen Sie Ihre eigenen Masken mit, wir haben keine vorrätig.
Für Kinder unter sechs Jahren gilt keine allgemeine Maskenpflicht,
trotzdem empfehlen wir Ihnen, dass auch Ihre Kinder unter sechs Jahren Masken tragen,
einfach, weil sie sich sonst anders vorkommen
und wir so alle gleich maskiert aussehen.
An Ihren Plätzen im Theater gilt seit dem 12.10.20 ebenfalls
die Maskenpflicht, Sie dürfen Sie Ihre Masken also nicht abnehmen,
wenn Sie Platz genommen haben.
Abstand:
Wenn Sie als Familie oder Gruppe kommen,
müssen Sie im Flur und Foyer keinen Abstand untereinander wahren,
aber halten Sie bitte Abstand zu den anderen Familien/ Gruppen.
Im Theater selbst:
Sie können sich beim Einlass die Hände desinfizieren,
was wir empfehlen.
Dann bekommen Sie numerierte Sitzplätze als
Einzelperson, Familie oder Gruppe von uns zugewiesen,
auf denen Sie direkt als Einzelperson, Familie oder Gruppe sitzen
und dabei den notwendigen Abstand zu den Anderen haben.
Anwesenheitsliste und Datenschutz:
Wir führen für jede Vorstellung
zur Sicherstellung der besonderen Rückverfolgbarkeit,
eine Anwesenheitsliste mit:
Vorname, Nachnahme, Adresse, Telefonnummer,
die wir vier Wochen aufbewahren müssen und danach "vernichten".
Wie Sie sehen, bemühen wir uns von Herzen,
Ihnen und Ihren Kindern ein pandemisch adäquates
analoges Live Theatererlebnis zu bieten,
ohne unsere Herzlichkeit dabei zu verlieren.

 

Bei Vorstellungen unter der Woche - Schulvorstellungen:

Für die Schulvorstellungen vom

Montag, 25.01.2021 bis einschließlich Do. 11.02.2021
können wir Schulen anbieten,

entsprechend dem Neuregelungserlasses des

Ministerium für Schule und Bildung
des Landes Nordrhein-Westfalen

und des Erlasses des Städtetages NRW

coronagerechte geschlossene Schulvorstellungen

als geschlossene externe Schulveranstaltung

für jeweils zwei Klassen einer Schule durchzuführen.

 

Hierfür ist folgendes Hygienekonzept verbindlich:


Wir haben die Anzahl unserer Plätze von maximal hundert
auf maximal zwei Schulklassen einer Schule pro Vorstellung reduziert,
um auch unter der Sicherstellung der besonderen Rückverfolgbarkeit
den notwendigen Abstand zu gewährleisten.

Anreise-Empfehlung:
Wenn finanziell möglich, empfehlen wir eine Anreise mit einem gecharterten Bus.
Wenn Sie mit Ihren Schüler/innen mit den Öffentlichen anreisen,
empfehlen wir bei zwei Klassen einer Schule, zeitversetzt anzureisen.
Maskenpflicht:
Vom Betreten des Kultur-Magazins bis zum Platz gilt die Maskenpflicht,
bitte achten darauf, dass Ihre Schüler/innen ihre eigenen Masken dabei haben,
wir haben keine vorrätig.
An den Plätzen im Theater gilt seit dem 12.10.20 ebenfalls
die Maskenpflicht, Sie und Ihre Schüler/innen dürfen
Ihre Masken also auch nicht abnehmen,
wenn Sie Platz genommen haben.
Einlass:
Wir holen Sie und Ihre Schüler/innen klassenweise,
die Klassen voneinander getrennt, in unser Foyer.
Hier müssen Sie und Ihre Schüler/innen sich beim Einlass die Hände desinfizieren.
Abstand:
Bitte achten Sie darauf, dass Ihre Schüler/innen vor dem Theater,
im Flur und Foyer Abstand zu der anderen Klasse wahren.
Wir organisieren einen klassenweise versetzten Einlass,
so dass beim Einlass und im Foyer der gebotene Abstand
gewahrt werden kann.
Im Theater selbst:
Sie und Ihre Schüler/innen desinfizieren sich beim Einlass die Hände.
Es wird keine Gaderobe geben, die Schüler/innen dürfen ihre Jacken und Taschen
in´s Theater zu ihren Sitzplätzen mitnehmen.
Dann bekommen Sie und Ihre Schüler/innen im Theater Sitzplätze
als Klasse von uns zugewiesen,
auf denen Sie und Ihre Schüler/innen im Klassenverband zusammensitzen
und dabei den notwendigen Abstand zu der anderen Klasse haben.
An Ihren Plätzen im Theater gilt seit dem 12.10.20 ebenfalls
die Maskenpflicht, Sie und Ihre Schüler/innen dürfen Ihre Masken also
auch nicht abnehmen,
wenn Sie Platz genommen haben.
Anwesenheitsliste und Datenschutz:
Wir führen für jede Vorstellung eine Anwesenheitsliste
zur Sicherstellung der besonderen Rückverfolgbarkeit,
benötigen also von Ihnen vor oder bei Ihrem Theaterbesuch
eine Namensliste Ihrer Klasse
nur mit den Vor- und Nachnamen,
die Sie uns bitte spätestens zur Vorstellung mitbringen
oder vorab zumailen und
die wir vier Wochen aufbewahren müssen und danach "vernichten".

Wie Sie sehen, bemühen wir uns von Herzen,
Ihnen und Ihren Kindern ein pandemisch adäquates
analoge Live Theatererlebnis zu bieten,
ohne unsere Herzlichkeit dabei zu verlieren.